Lupenreine Shakespeare-Zitate

Shakespeare

könnte gar nicht gelebt haben

William Shakespeare gilt heute als der größte britische Dramatiker aller Zeiten. Ob er tatsächlich lebte, darüber streiten  die Gelehrten. Wenn er lebte, dann wurde er wahrscheinlich vor 450 Jahren geboren. Unbestritten: Folgende Zitate von William Shakespeare basieren auf der Übersetzung von August Wilhelm Schlegel, Wolf Heinrich von Baudissin und Dorothea Tieck. Es handelt sich also um lupenreine Shakespeare-Zitate.

Gewinn ist Segen, wenn man ihn nicht stiehlt! Der Kaufmann von Venedig

Wahnsinn bei Großen darf nicht ohne Wache gehn. Hamlet

Wenn Gnade Mörder schont, verübt sie Mord! Romeo und Julia

Die Drohne saugt nicht Adlerblut, sie stiehlt aus Bienenstöcken. Heinrich VI.

Unser Körper ist ein Garten und unser Wille der Gärtner. Othello

Ein fetter Bauch hat mageres Gehirn. Liebes Leid und Lust

Dem Hunde im Amt gehorcht man. König Lear

Wo man nicht helfen kann, soll man auch jammern nicht. Das Wintermärchen

Ein tiefer Fall führt oft zu höherem Glück. Cymbeline

Mich wundert, wie doch Mensch dem Menschen traut. Timon von Athen

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Fritz gratuliert abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Lupenreine Shakespeare-Zitate

  1. Kleeblatt884 sagt:

    Sehr schöne Zitate, vielen Dank :)

    Hier sind noch weitere: http://www.quotty.de/zitate/autor/9934-william-shakespeare

    Gruss
    Kleeblatt

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>