Fritz gratuliert dem König der Eidechsen

 

hielt sich für den König der Eidechsen

hielt sich für den König der Eidechsen

Jim Morrison wäre im Dezember 70 Jahre alt geworden. Seine Band nannte der bedeutendste Rockpoet des  20. Jahrhunderts  in Anspielung an ein Zitat von William Blake The Doors. Dies ist allgemein bekannt.

Aber warum nannte sich Jim Morrison den König der Eidechsen? Jim war nicht nur ein Verehrer von Blake, sondern setzte sich auch mit Friedrich Nietzsche auseinander; sein erstes lyrisches Werk (The Lords and The New Creatures) schrieb er unter dem Einfluss von Drogen und der Lektüre von Also sprach Zarathustra. Überhaupt hatte es ihm Nietzsche angetan. Jim teilte Schnauzers Bewunderung für die Kultur der alten Griechen; wie Nietzsche hielt sich auch Morrison für einen Dionysos und seine Haarpracht lässt es ahnen, für einen zweiten Alexander; wie Nietzsche wollte Morrison Apollo und Dionysos vermählen. Tierisches Symbol für die antike griechische Kultur war für Nietzsche die Eidechse; und Jim erhob sich zum König der Eidechsen.

Amerikanische Forscher benannten eine Echse nach seiner Majestät und Morrison-Jünger pilgern noch heute nach Paris und knien am Grab eines der größten Lyrikers Amerikas nieder. Und käme ich je nach Paris, dann würde ich es auch tun.

Be Sociable, Share!
Dieser Beitrag wurde unter Fritz gratuliert abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Fritz gratuliert dem König der Eidechsen

  1. Der Artikel hat mir gefallen. In meiner Freidenker Galerie zeige ich neben vielen Nietzsche-Zitaten auch viele Bilder mit philosophischen Sprüchen. Wer Philosophisches mag, der sollte mal reinschauen.

    Schöne Grüsse aus der Freidenker Galerie
    Rainer Ostendorf
    http://www.freidenker-galerie.de

  2. Sarah sagt:

    finde ich auch sehr interessant, gerade für die Philosophen!
    MfG
    Sarah

  3. Hinrich sagt:

    Auch ich finde, dass das ein super Artikel ist. Vielen Dank für die tollen Informationen.

    Gruß,
    Hinrich

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>