Alle Beiträge in: Nietzsche und Frauen

Nietzsche in der Frauenliteratur

Wenn ich mich frage, was meine innere Einstellung zu Nietzsche am ehesten zu beeinträchtigen begann, so war das die zunehmende Häufung solcher Andeutungen von ihm, die Paul Rée bei mir schlecht machen sollten – und auch das Erstaunen, dass er … mehr

Beitrag in Nietzsche und Frauen | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Frau, die wegen Liesel Förster-Nietzsche eine Nietzsche-Biographie schrieb

Resa von Schirndorfer fand in Nietzsche einen Gesprächspartner mit dem sie über die Unterschiede in der Philosophie von Schelling und Spinoza sprechen konnten. Resa von Schirndorfer schrieb darüber ein ganzes Buch. mehr

Beitrag in Nietzsche und Frauen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Helen Stöcker oder Warum Friedrich Nietzsche ein Vordenker der deutschen Frauenbewegung war

Die Feministin, Pazifistin, Herausgeberin der Zeitschrift Die junge Generation und Sexualreformerin Helene Stöcker fühlte sich niemanden näher stehend als Friedrich Nietzsche genannt Schnauzer.

Beitrag in Nietzsche und Frauen | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Die Frau, die Nietzsche vor deutschnationaler Vereinnahmung schützen wollte

Leser des Schnauzerblogs wissen es: Elisabeth Förster-Nietzsche unternahm alles, um aus ihrem Fritz einen echten deutschen und antisemitischen Philosophen zu machen.

Beitrag in Nietzsche und Frauen | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Warum Nietzsche Manal al-Sharif bewundert hätte

In einem früheren Beitrag der Blog-Serie Nietzsche und Frauen habe ich Lou Salome als die Über-Frau bezeichnet. Lou Salome ist die Ahnfrau aller Über-Frauen. Eine heiße Anwärterin für den Titel Über-Frau des Jahres 2011 ist die saudische IT-Spezialistin Manal al-Sharif. mehr

Beitrag in Nietzsche und Frauen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar